Beethoven

Einzelne Stationen im Leben Ludwig van Beethovens: Von der Kindheit in Bonn, wo ihn der alte Joseph Haydn beim Orgelspiel belauscht, über seine größten Triumphe als Komponist bis hin zu seinem letzten, äußerst dramatischen Lebensabschnitt, als er taub wurde. Auch Privates wie etwa seine enttäuschte Liebe zu seiner Schülerin, der Gräfin Giulietta Guicciardi, wird erzählt.
Anlass für die Stummfilmbiografie von 1927 war der anstehende 100. Todestag des Ausnahmekomponisten. Fritz Kortner tritt in diesem Film bereits das zweite Mal als Beethoven auf.
An der Welte-Kinoorgel: Peer Kleinschmidt
Bitte beachten: Die gezeigte Fassung hat russische und französische Zwischentitel, diese werden deutsch eingesprochen.

Hinweis: Große Beethoven-Nacht am 15.2. um 18 Uhr im Nikolaisaal Potsdam: www.nikolaisaal.de/kalender/gesamtprogramm/alle-veranstaltungen/veranstaltung/die-grosse-beethoven-nacht.html


Dates

Fokus: Beethoven

250 Jahre Beethoven! Kein Komponist der Klassik hat so vielfältige und nachhaltige Wirkungen erzielt wie Ludwig van Beethoven. Mit einer Vielzahl von Konzerten setzt sich der Nikolaisaal Potsdam mit Werk und Mythos Beethovens auseinander und fragt danach, wie der kreative Umgang mit dessen Schöpfungen heute klingt.Eine begleitende Filmreihe im Filmmuseum erweitert das Themenfeld durch die fiktionalen und dokumentarischen Blicke unterschiedlichster Filmemacher*innen auf das eigensinnige Genie.In Zusammenarbeit mit dem Nikolaisaal PotsdamWeitere Infos zu den Konzerten unter: www.nikolaisaal.de