Sammlungsleiterin

T: +49-331-56704-15
collection(at)filmmuseum-potsdam.de

Geboren 1963 in Berlin. Berufsausbildung mit Abitur. Dreijährige Arbeit als Jugendklubleiterin. 1985 - 1990 Studium der Kulturwissenschaften/Ästhetik/Kunstgeschichte an der Karl-Marx-Universität Leipzig und Filmgeschichte an der Hochschule für Film und Fernsehen der DDR »Konrad Wolf«.
1990 - 2007 Leiterin der Programmabteilung und Presse/Marketing im Filmmuseum Potsdam. Kuratierung von Programmreihen (Auswahl): Grüezi - Filme aus der Schweiz (2001), 90 Jahre Babelsberg - Erinnerungen und Fundstücke (2002), Verlorene Erinnerungen. Chilenische Geschichte in 30 Jahren Film (2003), Lebensräume als Spielräume - Architektur im Film (2006), Deutsch-Französische Filmbegegnungen, WORK IN PROGRESS Erfinde dich selbst und neu! Film- und Veranstaltungsreihe zum Wandel der Arbeit (beide 2007).

Seit 2008 Sammlungsleiterin im Filmmuseum Potsdam.

Konzeption/Mitarbeit/Autorin:

Das Prinzip Neugier. DEFA-Dokumentarfilmer erzählen, (Konzeption, Mitarbeit) neues Leben, 2012

Ich war immer ein Spieler: Egon Günther, (mit Ingrid Poss), neues Leben, 2013

Zwischen Historienfilm und Gegenwartskomödie. Studien zum Werk des DEFA-Regisseurs Günter Reisch, Beitrag, Schüren, 2013

Alles nur Kulisse?! Filmräume aus der Traumfabrik Babelsberg, Beitrag, VDG, 2015

DEFA in Thüringen. Staatliche Filmproduktionen zwischen gesellschaftlichem Auftrag und RegionalerTopographie, Beitrag, Nomos, 2017

Ein Arbeitsleben für die DEFA
. Der letzte Generaldirektor des Spielfilmstudios im Gespräch, (mit Gert Golde), Bertz + Fischer, 2018

Regisseurinnen der DEFA und ihre Filme
, Beitrag, Bertz + Fischer, 2018