Mädchenseele

Die 7-jährige Nori ist ein Mädchen, da ist sie sich sicher, genauso wie ihre Freundinnen. Doch Nori hat bei ihrer Geburt ein männliches Zuweisungsgeschlecht erhalten. Dies stellt Nori, ihre Familie und ihr Umfeld im Alltag vor erhebliche Herausforderungen, wie der Dokumentarfilm von Anne Scheschonk eindrucksvoll verdeutlicht.
Bei der anschließenden Podiumsdiskussion berichten Erfahrungswissende über ihren Alltag.
Anschließend Podiumsdiskussion: Karoline Haufe (Elternverein Trans-Kinder-Netz e.V.) und Erik Schneider (Psychiater und Therapeut, Luxemburg)

Eine Veranstaltung des Trans-Kinder-Netz e.V. Mit freundlicher Unterstützung vom Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie des Landes Brandenburg

Termine

30 November 2018 | 16:30

Trans-Kinder-Netz e.V. präsentiert