La grande bellezza

Seinen 65. Geburtstag feiert Schriftsteller Jep, dessen literarischer Ruhm allmählich verblasst, auf der eigenen Terrasse mit Blick die Dächer der Stadt Roms. Geladen ist die gealterte Kulturschickeria Roms, die eitel um sich selbst zu kreisen pflegt. Jep betrachtet das Treiben aus skeptischer Distanz und ist doch selbst wesentlicher Teil der großen Inszenierung.
Regisseur Paolo Sorrentinos hinreißende Hommage an Federico Fellini verbindet durch atemberaubende Kameraführung und einen rauschhaften Score elegante Eskapaden sinnentleerter Schönheit zu einem filmischen Meisterwerk.
Einführung: Sabina Magnani von Petersdorff (Kunsthistorikerin)
mit Empfang im Foyer

Dates

05 Oktober 2019 | 19:30

Roma barocca - Das barocke Rom im Film

Zur Ausstellung »Wege des Barock. Die Nationalgalerien Barberini Corsini in Rom« im benachbarten Museum Barberini zeigt das Filmmuseum Potsdam eine Reihe von Spielfilmen, deren Geschichten vor der Kulisse des barocken Roms erzählt werden.Filmklassiker, die der ewigen Stadt ein Denkmal setzten und unser Bild von ihr bis heute prägen.In Zusammenarbeit mit dem Museum Barberini, dem Istituto Italiano di Cultura Berlino und dem Freundeskreis Potsdam - Perugia e.V.Hinweis: Bei Vorlage einer Eintrittskarte des Museums Barberini gewährt das Filmmuseum Potsdam ermäßigten Eintritt zu den Filmen der Reihe.Bei Vorlage eines Tickets der Vorführungen dieser Reihe gewährt das Museum Barberini ermäßigten Eintritt in die Ausstellung »Wege des Barock«.