Kino und Ausstellungen geöffnet

17.09.2021

Das Filmmuseum Potsdam hat unter Einhaltung der aktuellen Hygieneregeln geöffnet.

Die Verordnung über befristete Eindämmungsmaßnahmen aufgrund des SARS-CoV-2-Virus und COVID-19 im Land Brandenburg ist hier einsehbar:
https://www.landesrecht.brandenburg.de/dislservice/public/gvbldetail.jsp?id=9280

Folgendes ist für Besucher*innen zu beachten:

Ausstellungen: Die ständige Ausstellung "Traumfabrik - 100 Jahre Film in Babelsberg" und die Familienausstellung "Mit dem Sandmann auf Zeitreise" sind uneingeschränkt zu besichtigen. Für den Besuch der Ausstellungen muss kein negatives Testergebnis nachgewiesen werden.

Kino:Wir können derzeit 72 Plätze im Saal besetzen ("Schachbrettmuster"). Der Weg zum Sitzplatz erfolgt mit medizinischem Mund-/Nasenschutz, am Platz wird keine Maske benötigt. Seit 17.8.2021 ist der Zutritt zum Kino nur Geimpften, Getesteten und Genesenen gewährt ("3G-Regel"). Ein entsprechender Nachweis muss an der Kasse vorgelegt werden. Ausgenommen sind Kinder unter sechs Jahren und alle Schüler*innen, die im Rahmen eines verbindlichen schulischen Schutzkonzeptes regelmäßig mindestens zweimal pro Woche getestet werden.

Es gelten die Umgangsregeln des Landes Brandenburg.

Details entnehmen Sie bitte der Tagespresse und der Website des Filmmuseums.

Wir freuen uns auf unsere Besucher*innen!