Ekstase

Ein frisch verheiratetes Paar muss erkennen, dass es unterschiedliche Vorstelllungen von der Ehe hat. Für den Bräutigam ist schon am Morgen nach der Hochzeit die Zeitung interessanter als die verführerische Braut. Kurzerhand verlässt die Enttäuschte ihren Mann und geht zurück zu ihrem Vater aufs Land. Als sich, während sie ein Bad im kühlen See nimmt, ihr Pferd losreißt, steigt sie unverhüllt aus dem Wasser, um es einzufangen. Der charmante Retter in der Not lässt nicht lange auf sich warten. Dann aber taucht der Ehemann wieder auf.
Diesem Film eilte sein Ruf schon damals voraus und entfachte so manchen Skandal. Hedy Lamarr machte Ekstase schlagartig bekannt.
Einführung: Frank Stern (Historiker)

Termine