Armin Mueller-Stahl

Armin Mueller Stahl erinnert sich an seine Zusammenarbeit mit Regisseur Jim Jarmusch bei "Night on Earth" (F: J. Leopold)
Armin Mueller-Stahl wird 77 und das Filmmuseum gratuliert mit einem Podiumsgespräch und der Aufführung von "Night on Earth", in dem der Schauspieler einen ehemaligen Zirkusclown aus Dresden darstellt, der jetzt in New York Taxi fährt.

Gleichzeitig wird im Potsdamer Alten Rathaus eine Ausstellung mit 74 Gemälden und Zeichnungen aus dem jüngsten Schaffen des vielseitig begabten Mimen präsentiert.

"Beim Zeichnen ist man selbst der Regisseur" sagt der Weltstar mit den stahlblauen Augen und - "beim Malen kann ich fliegen."