3 Tage in Quiberon

1981 ist Romy Schneider eine international angesehene Schauspielerin, nur in Deutschland hängt ihr das Sissi-Image nach. Um vor ihrem nächsten Filmprojekt zur Ruhe zu kommen, gönnt sie sich eine Auszeit im bretonischen Kurort Quiberon. Als sie trotz ihrer schlechten Erfahrungen mit der deutschen Presse einem Interview mit dem Reporter Michael Jürgs und dem Fotografen Robert Lebeck für das Magazin »Stern« zustimmt, entspinnt sich ein aufreibendes Psychoduell. Die entstandenen Porträts gehören heute zu den berühmtesten von Romy Schneider.
Am 23. September 1938 in Wien geboren, wäre Romy Schneider in diesem Jahr 80 geworden.

Termine

01 September 2018 | 19:00
05 September 2018 | 17:00
06 September 2018 | 21:00
09 September 2018 | 17:00
13 September 2018 | 19:00
16 September 2018 | 17:00
18 September 2018 | 17:00
19 September 2018 | 17:00
28 September 2018 | 17:00
30 September 2018 | 19:00