Der Student von Prag

Urban Gads Melodram Der Totentanz steht als erster in Babelsberg gedrehter Film am Beginn der Karriere der Film-Stadt. Für Publikumsliebling Asta Nielsen aus Dänemark hatte die Filmfirma Bioscop einen neuen Standort vor den Toren Berlins gesucht. Am 12.2.1912 begann nahe Neubabelsberg der Dreh des ersten Films zur neuen Nielsen-Serie.

Mit Der Student von Prag erhoben Autor Hanns Heinz Ewers, Paul Wegener - bis dahin erfolgreicher Theaterschauspieler, Kameramann Guido Seeber und Regisseur Stellan Rye das junge Medium Film 1913 in den Rang einer eigenen Kunstform.

Dates

Boulevard der Filme

Im Zuge der Rekostruktion der Fußgängerzone wird ab 2021 in der Brandenburger Straße in Potsdams Zentrum ein »Boulevard des Films« geschaffen. Auf Granitplatten werden 50 herausragende Filmwerke, die seit 1912 in den Babelsberger Studios entstanden sind, gewürdigt. Im Rahmen der Präsentationen zum Tag der Deutschen Einheit ist schon vorher eine Auswahl der Filme in den Potsdamer Kinos zu sehen. Der Eintritt ist frei.Gefördert durch die Landeshauptstadt Potsdam.