Ich bei Tag und Du bei Nacht

Hans, Kellner im Nachtlokal, und Grete, Angestellteim Maniküre-Salon, lernen sich kennen. Da sie einander für vermögend halten, verhalten sie sich so, wie sie es aus den glanzvollen Kinofilmen ihrer Zeit kennen: Sie verabreden sich zu einem Ausflug nach Potsdam, wo sie während einer Führung durch das Schloss Sanssouci zurückbleiben, eingeschlossen werden und sich schließlich näherkommen. Es bedarf dann noch einer Reihe weiterer Zufälle und turbulenter Begebenheiten, ehe sie erkennen, dass sie beide in einer Berliner Wohnung zur Untermiete ein und dasselbe Zimmer bewohnen - er bei Tag und sie bei Nacht.
Ludwig Bergers musikalische Komödie, in der sogar die Comedian Harmonists einen kurzen Auftritt haben, parodiert die Glücksversprechungen des Kinos im Kontext der Wirtschaftskrise am Ende der Weimarer Republik.

Dates

29 Januar 2022 | 17:00

Drehort Potsdam

Während im Januar im Kino2online historische und zeitgenössische Dokumentarfilme den stetigen Wandel des Stadtbildes nachvollziehen und danach fragen, wie die Öffentlichkeit auf diesen reagiert, zeigen wir auf der großen Leinwand im Marstall Ich bei Tag und Du bei Nacht, eine romantische Komödie aus der späten Weimarer Zeit, die Potsdam als pittoresken Dreh- und Handlungsort nutzte und vielleicht der erste Spielfilm war, der Schloss Sanssouci als touristisches Ausflugsziel inszenierte.