Biodiversity Science Slam

Kurz, knackig, wissenschaftlich korrekt. Der zweite Science Slam der Sielmann-Stiftung bringt harte Fakten amüsant und kurzweilig auf die Bühne. Fünf Naturwissenschaftler*innen aus Deutschland präsentieren aktuelle Forschungen zu den Themen Biodiversität und Klimaschutz. Was können Entwickler*innen von Solaranlagen von Eisbären lernen? Führen Kaninchen Streitgespräche? Wussten Sie, dass es bei Kieselalgen mit Sexorgien, Völlerei und Gewaltexzessen ordentlich zur Sache geht? Die Kandidat*innen haben 10 Minuten Zeit, um das Publikum zu überzeugen. PowerPoint-Präsentationen, kuriose Requisiten oder Live-Experimente sind erlaubt. Ganz wissenschaftlich wird die Intensität des Applauses gemessen, und die Siegerin oder der Sieger durch den lautesten, längsten und intensivsten Beifall gekürt.

Dates

06 Oktober 2020 | 20:00

Heinz Sielmann Stiftung präsentiert