Der Fürst von Pappenheim

Die junge Prinzessin Antoinette hat sich in einen unbekannten Mann verliebt und flieht vor ihrer geplanten Vermählung mit einem Prinzen nach Berlin, wo sie sich im Modehaus Pappenheim eine Anstellung als Mannequin verschafft. Der dortige erste Verkäufer Egon Fürst, genannt Fürst Egon von Pappenheim, verguckt sich prompt in Antoinette. Eine höchst unterhaltsame Verwechslungs- und Cross-Dressing-Komödie mit Curt Bois in einer Glanzrolle.
Live-Musik: Peter Gotthardt

Termine

Filmgeschichte im Doppelpack

Über Gattungs- und Genregrenzen hinweg durchleuchtet die Reihe Filmgeschichte auf der Suche nach historischen Referenzen - von inhaltlichen und formalen Analogien und Bezugnahmen über Hommagen, Kontinuitäten, Neuinterpretationen und Remakes zu mehr oder weniger eindeutigen Zitaten.