Blackkklansman

Nach dem autobiografischen Buch von Ron Stallworth erzählt Regisseur Spike Lee von einem afro-amerikanischen Polizisten, der in den späten 1970er Jahren gegen den Ku-Klux-Klan ermittelt, und sich dabei sogar undercover in die rassistische Organisation einschleust. In die bittersüße Komödie mit vielen Anleihen bei den Genres der Cop-, Buddy- und Exploitation-Movies mischen sich aber auch deutliche Bezüge zum gegenwärtigen Rassismus der Trump-Ära sowie auch eine Kritik an dem (weißen) Kanon der Filmgeschichtsschreibung und deren unkritischer Huldigung von Filmen wie »Vom Winde verweht« oder »Birth of a Nation«.

Termine

Fast verpasst

Ausgesuchte aktuelle Filme - im Original mit Untertiteln oder synchronisiert - die durch die immer schnellere Auswertungskette viel zu kurz in den Kinos zu sehen sind, können Sie im Filmmuseum Potsdam auf großer Leinwand genießen. Bei uns sollen Sie nichts verpassen!