Stop Zemlia

Ein Blick in die Herzen und in die Leben einer Gruppe Jugendlicher in Kiew: Die introvertierte Gymnasialschülerin Masha fühlt sich am wohlsten, wenn sie mit Yana und Senia herumhängt, die ihren Status als Nonkonformistin teilen. Während es den drei Freundinnen so gut nur es geht gelingt, durch die Zeit vor ihren Schulabschlüssen zu navigieren, verliebt sich Masha und ist gezwungen, ihre Komfortzone zu verlassen.
»Wenn Masha nachts allein in ihrem Zimmer tanzt, hoch über der Stadt, irgendwo in der Ukraine, dann wirkt daran nichts inszeniert. Vielmehr ist es eine Einladung an den Moment, das wahre Gefühl. Und eine an den Schmerz.« (Berlinale)
Bei der Jugendsektion der Berlinale gewann Stop Zemlia den Hauptpreis.

Dates

10 Februar 2023 | 19:15
12 Februar 2023 | 17:00
19 Februar 2023 | 17:00
24 Februar 2023 | 19:15
26 Februar 2023 | 17:00

Fast verpasst

Ausgesuchte aktuelle Filme, die durch die immer schnellere Auswertungskette - oder durch eine globale Pandemie - viel zu kurz in den Kinos zu sehen sind, können Sie auf der großen Leinwand im Filmmuseum Potsdam genießen. Bei uns sollen Sie nichts verpassen!