Silhouetten

Die Wiener Ballettmeisterin Lydia Sanina kämpft um das Überleben ihrer Truppe. Die letzten Tourneen waren wenig erfolgreich. Eine der Tänzerinnen, die sich übergangen fühlt, intrigiert offen gegen Lydia. Da begegnet ihr der charmante Amerikaner Charlie. Lydia verliebt sich Hals über Kopf und entschließt sich zur Heirat. Doch das spontane Glück wird bedroht.
In der Ausstellung taucht Silhouetten im Themenkomplex »Backstage - Tanz als Arbeit« auf, in dem es auch um Konkurrenz, Intrigen und Krisen von Tänzer*innen geht.
© by courtesy of Lynn Sobel and Neal Pilzer Filmarchiv Austria
Einführung: Dr. Armin Loacker (Filmarchiv Austria)

Termine

Alles dreht sich... und bewegt sich. Der Tanz und das Kino

Die multimediale Ausstellung zeigt das facettenreiche Wechselspiel von Tanz und Filmkamera und führt in den Ballsaal, die Disco, den Probenraum und auf die Bühne. Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme stellen den Tanz in Beziehung zu Politik und Hochkultur, zu Glamour, Kitsch und Underground.