Yuli

Die Lebensgeschichte des berühmten kubanischen Balletttänzers und Choreographen Carlos Acosta, genannt Yuli, der auf den Bühnen der Welt, oft als erster Farbiger, in klassischen Balletten die männlichen Hauptrollen verkörpert hat. Der Weg zum Erfolg war schwer. Weder moralisierendes Biopic noch moderne Heiligengeschichte, erzählt der auf Acostas Autobiographie basierende Film auch vom langsamen Niedergang des kubanischen Sozialismus. Eine faszinierende Mischung aus semidokumentarischen Szenen, Traum und Erinnerung, die an die Tanzfilme von Carlos Saura heranreicht.

Termine

24 März 2019 | 17:00
26 März 2019 | 17:00
28 März 2019 | 17:00
30 März 2019 | 19:30

Fast verpasst

Ausgesuchte aktuelle Filme - im Original mit Untertiteln oder synchronisiert - die durch die immer schnellere Auswertungskette viel zu kurz in den Kinos zu sehen sind, können Sie im Filmmuseum Potsdam auf großer Leinwand genießen. Bei uns sollen Sie nichts verpassen!