Wichtige Informationen zum Besuch im Filmmuseum Potsdam

23.09.2020

Besuch der Ausstellungen

Zum Wohle aller besuchen Sie das Filmmuseum Potsdam bitte nur, wenn Sie sich gesund fühlen. Vor Ihrem Museumsbesuch sind wir aufgrund der Verordnung über den Umgang mit dem SARS-CoV-2-Virus und COVID-19 in Brandenburg verpflichtet, Ihren Vor- und Familiennamen, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse zum Zweck der Kontaktnachverfolgung aufzunehmen. Die Daten bewahrt das Filmmuseum Potsdam für die Dauer von vier Wochen unter Einhaltung datenschutzrechtlicher Vorschriften auf und vernichtet sie nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist.

Im Museum bitten wir Sie, die Abstandsregel von mindestens 1,5 Meter einzuhalten, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen und die ausgeschilderten Hygiene-Regeln zu befolgen. Sollten Sie keine Maske bei sich tragen, können Sie an der Museumskasse eine Einwegmaske erwerben. Unsere Aufsichten stellen sicher, dass sich in den einzelnen Ausstellungsräumen nur so viele Menschen aufhalten, dass der gebotene Abstand gewahrt bleibt. Vor dem Besuch der Ausstellungen bitten wir um Handdesinfektion, ein Desinfektionsmittelspender steht im Foyer. Bitte beachten Sie die Wegeführung im Foyer.

Besuch des Kinos

Wir bitten Personen, die Krankheitszeichen oder Atemwegssymptome zeigen oder die innerhalb der letzten zwei Wochen Kontakt mit einer erkrankten Person hatten, von einem Besuch des Kinos abzusehen.

Um gegebenenfalls auftretende Infektionsketten zurückverfolgen zu können, sind wir dazu angehalten, Ihre Kontaktdaten zu erheben. Diese Anwesenheitsdokumentation folgt den Richtlinien der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und wird vier Wochen nach Ende der jeweiligen Veranstaltung vernichtet.

Die Sitzplatzkapazität im Kinosaal ist derzeit begrenzt. Eine rechtzeitige Reservierung per Telefon, E-Mail oder über den Spielplan auf der Website des Filmmuseums wird dringend empfohlen. Reservierte Karten müssen spätestens 15 Minuten vor Beginn der Veranstaltung an der Kinokasse abgeholt werden. Restkarten können unmittelbar vor der jeweiligen Veranstaltung an der Abendkasse erworben werden.

Im Filmmuseum Potsdam gelten die allgemein üblichen Abstands- und Hygieneregeln. Aus diesem Grund sind im Kinosaal Stuhlreihen und Sitzplätze so gesperrt, dass der vorgeschriebene Mindestabstand eingehalten werden kann. Leider kann es nur eine begrenzte Anzahl nebeneinanderliegender Sitzplätze geben.

Das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung ist Pflicht, soweit Sie sich nicht an Ihrem Sitzplatz aufhalten. Die Belüftungsanlage gewährleistet eine kontinuierliche Frischluftzufuhr von außen. Handläufe, Türgriffe und Toiletten werden kontinuierlich gereinigt. Desinfektionsmittelspender stehen im Kinofoyer bereit.