El mar la mar

Die gnadenlose Sonora-Wüste zwischen Mexiko und den USA durchqueren nur die ärmsten Einwanderinnen und Einwanderer, oft im Dunkel der Nacht. »Ihre Spuren und Hinterlassenschaften lagern sich ab, verblassen, verwittern und schreiben sich in die Topografie der Landschaft ein. Virtuos verwebt El mar la mar grandiose 16-mm-Aufnahmen von Natur- und Wetterphänomenen, Tieren, Menschen und ihren Fährten mit einer vielstimmigen Tonspur zu einer kinematografischen Erkundung des Lebensraums Wüste, zum vielschichtigen Panorama eines politisierten Landstrichs«. (Berlinale)
Bei der Berlinale 2017 mit dem Caligari-Preis prämiert tourt »El mar la mar« ab Juni bundesweit durch die kommunalen Kinos, deren Verband, in dem das Filmmuseum Potsdam Mitglied ist, den Preis auslobt.

Termine

28 Juni 2018 | 21:00

New Realities

Unter dem Titel »New Realities« präsentieren wir Dokumentarfilme, die sich jenseits gängiger, fernsehtauglicher Formate auf Wagnisse einlassen, eigene ästhetische Wege beschreiten und unbekannte Themen erschließen.