Western

In der bulgarischen Provinz soll ein Wasserkraftwerk gebaut werden, deutsche Bauarbeiter rücken an, vorgezeichnete Konflikte entstehen: Die Angst vor den »fremden« Einheimischen steht im Gegensatz zur Kontaktfreudigkeit des Arbeiters Meinhard, der sich mit ihnen anfreundet.
Brillant und ausschließlich mit Laien besetzt, lässt Valeska Grisebachs Film die Figuren ihre individuellen Wege an der Grenze zum Dokumentarischen gehen und bringt so eine beeindruckend eindringliche Authentizität hervor. Western schlägt dabei altbewährte Genrepfade ein, ohne die an das Genre geknüpften Erwartungen im klassischen Sinne zu erfüllen.

Über die Smartphone-Apps GRETA und STARKS auch barrierefrei mit Audiosdeskription oder Untertiteln erlebbar.

Termine

Fast verpasst

Ausgesuchte aktuelle Filme - im Original mit Untertiteln oder synchronisiert - die durch die immer schnellere Auswertungskette viel zu kurz in den Kinos zu sehen sind, können Sie im Filmmuseum Potsdam auf großer Leinwand genießen. Bei uns sollen Sie nichts verpassen!