La La Land

Wie zahlreiche andere in Hollywood geht die junge Schauspielanwärterin Mia zu fruchtlosen Vorsprechen und serviert Kaffee in schmerzhafter Nähe zu den eigentlichen Stars. Der Jazz-Pianist Sebastian spielt die Hintergrundmusik in einem Restaurant, wo er gegen den Willen seines Chefs auch seine eigene, wunderschöne Piano-Ballade ausprobiert. Dort begegnen sich Mia und er zum zweiten Mal. Bald haben die Beiden wenigstens einander und schweben für eine Weile in Glückseligkeit.
Kunst, Liebe, Ideale und Kompromisse. Das mit-, aber auch herzzerreißende Musical, das in der Farbenpracht und Melancholie der französischen Musicals von Jacques Demy schwelgt, ist zugleich eine Hommage an Los Angeles und das Kino.

Termine

Fast verpasst

Ausgesuchte aktuelle Filme - im Original mit Untertiteln oder synchronisiert - die durch die immer schnellere Auswertungskette viel zu kurz in den Kinos zu sehen sind, können Sie im Filmmuseum Potsdam auf großer Leinwand genießen. Bei uns sollen Sie nichts verpassen!