Der glücklichste Tag im Leben des Olli Mäki

Der Boxer Olli Mäki soll 1962 den Weltmeistertitel für Finnland holen. Dazu muss er hart trainieren und PR-Auftritte absolvieren. Doch Olli ist gerade frisch verliebt, kann sich schwer konzentrieren und schwänzt Termine. Der in sehr schönem Schwarz-Weiß fotografierte und lebensnah gespielte Boxerfilm hebt wie ein klassisches Sportdrama an, setzt dessen Regeln dann aber außer Kraft- und zeichnet nebenbei »ein optimistisches Stimmungsbild der Epoche.« (Filmdienst)

Termine

Fast verpasst

Ausgesuchte aktuelle Filme - im Original mit Untertiteln oder synchronisiert - die durch die immer schnellere Auswertungskette viel zu kurz in den Kinos zu sehen sind, können Sie im Filmmuseum Potsdam auf großer Leinwand genießen. Bei uns sollen Sie nichts verpassen!