Startseite | Kontakt | Sitemap | Suche | Impressum
Deutsch | English
 
Fridericus
Fridericus 

Fridericus

R: Johannes Meyer
D: Otto Gebühr, Hilde Körber, Lil Dagover
D 1936, 100′

Als sich Berlin in russischer Hand befindet, führt Friedrich die Reste seiner Armee zusammen, um die Hauptstadt zurückzuerobern. In letzter Sekunde naht General Zietens Husarentruppe und damit die Rettung. Die Haltung des Autors Walter von Molo und der Anspruch des Regisseurs, einen Publikumsfilm zu inszenieren, entsprachen nicht den Wünschen der Nationalsozialisten. Goebbels soll den Film als "typisch liberalististische Objektivitätskrämerei" abgetan haben.

© 2014 Filmmuseum Potsdam | Realisiert durch die ARTEMiSiUM GmbH & Co. KG
 
Institut der Filmuniversitšt filmuni
 

Kinoprogramm als E-Mail abonnieren.


RSS-Feed-Icon Filmmuseums-Neuigkeiten als RSS-Feed abonnieren.


iCalendar-Icon Filmmuseums-Termine als iCalendar abonnieren.


Filmmuseum Potsdam auf Twitter


facebook Filmmuseum Potsdam auf Facebook
image