Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)
Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)

» Kino

Womit habe ich das verdient?

Gloria putzt, um die Haushaltskasse aufzubessern, ihr Ehemann trauert seiner Jugendliebe nach, und ihre Söhne dealen. Erdulden kann Gloria dieses Leben nur mit Tranquilizern. Als diese ausgehen, verliert sie die Fassung und erschlägt ihren Mann im Affekt mit einer Schinkenkeule. "Als Carmen Maura den Film sah, hat sie zu mir gesagt: Mein Gott ist das grausam - wie können die Leute über so eine unglückliche Person lachen? Sie ist zweifach Opfer, einmal, weil sie ein schweres Leben hat, und dann, weil die Zuschauer über sie lachen!" (Pedro Almodóvar)

Zehntes Festival der Frauen: Karriere Küche Kinder