Waltz with Bashir

Basierend auf Erinnerungen des Regisseurs, realen Interviews und Ereignissen, ist "Waltz with Bashir" der erste animierte Dokumentarfilm in Spielfilmlänge. 1982 war Ari Folman als Soldat während des ersten Libanonkrieges im Libanon stationiert. Der Filmtitel spielt auf den mit Israel verbündeten christlich-maronitischen Milizenführer Bachir Gemayel an, dessen Ermordung mit dem Massaker von Sabra und Schatila gerächt werden sollte.

Termine

15. Jewish Film Festival Berlin zu Gast in Potsdam