Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)
Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)

» Kino

Vortrag / Film / Eröffnung

Zum 60. Jahrestag der Staatsgründung Israels wird das Filmmuseum einen weiten historischen Bogen spannen. Stewart Tryster, der ehemalige Leiter des Steven Spielberg Jewish Film Archives, Jerusalem, führt in die Pionierzeit der israelischen Filmgeschichte und in den anschließend gezeigten Stummfilm "Frühling in Palästina" ein. Von Anbeginn diente das Medium Film der zionistischen Bewegung als eines der wichtigsten Propagandamittel, wobei es um die Schaffung einer nationalen Identität für die in Palästina entstehenden zionistisch-jüdischen Siedlungen ging. Regisseur Yaakov Ben Dov wurde einer der ersten und wichtigsten Chronisten des jungen jüdischen Staates. Der Dokumentarfilm "Frühling in Palästina", bereits 1928 entstanden, zeigt Bilder vom Aufbau einer modernen Infrastruktur, das Leben in den Städten, Szenen der Festtage und der Arbeit auf den Dörfern. Die Vorführung wird auf der historischen Welte-Kinoorgel begleitet.

Frühling in Palästina