Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)
Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)

» Kino

Vortrag: »Die DEFA und die Welt: Beispiele internationaler Einflüsse auf den DEFA-Film«

Obwohl 1961 die Mauer gebaut und die DDR vom Westen abgeschnitten wurde, sahen sich die Filmemacher der DEFA nach internationalen Vorbildern und Tendenzen um. Der italienische Neorealismus beeinflusste ihre Pläne und ihr Schaffen ebenso wie die französische Nouvelle Vague oder das britische Free Cinema. Prägend waren aber vor allem Erfahrungen der poststalinistischen sowjetischen Kinematographie und des tschechischen Kinos im Prager Frühling. Ralf Schenk untersucht, wie Filmemacher und Filme der Babelsberger DEFA auf internationale Tendenzen reagierten - und belegt, dass das DEFA-Kino die provinzielle Genügsamkeit der späten 1950er-Jahre durchaus zu durchbrechen vermochte.