Falls Sie unsere E-Mail nicht oder nur teilweise lesen können, klicken Sie bitte hier.
zur Homepage
  PM Alles nur Kulisse?!

Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei erhalten Sie...

Mit den besten Grüßen
Filmmuseum Potsdam

 

PM Alles nur Kulisse

EINLADUNG zur Ausstellungseröffnung

"Alles nur Kulisse ?! Filmräume aus der Traumfabrik Babelsberg"


Am Donnerstag, 3. Dezember 2015 um 19:00 Uhr im Filmmuseum Potsdam

Ein Ausstellungsprojekt des Filmmuseums Potsdam und des Freundeskreises Filmmuseum in Kooperation mit dem Forschungsprojekt "Spielräume. Szenenbilder und -bildner in der Filmstadt Babelsberg" am Institut für Kunst- und Bildgeschichte der Humboldt-Universität zu Berlin, gefördert durch die VW Stiftung.

Die Ausstellung widmet sich dem Entstehungsprozess des Szenenbildes von ersten Skizzen, farbigen Entwürfen, Modellen und dem drehfertigen Set bis zum vollendeten Film am legendären Standort Babelsberg. Eine besondere Rolle kommt dem engen Verhältnis der Filmstadt zur Potsdamer Schlösser- und Gartenlandschaft zu. Das Zusammenspiel von Szenenbild, Kamera und Tricktechnik wird erfahrbar.

Die Sonderschau entsteht mit freundlicher Unterstützung von Kulturland Brandenburg 2015 im Rahmen des Projekts "gestalten - nutzen - bewahren. Landschaft im Wandel" und wurde weiterhin ermöglicht durch das Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg und der Stadt Potsdam. Wir würden uns freuen, wenn Sie den Termin in Ihrem Kalender bereits für uns reservieren könnten. Eine Einladung folgt.

Mit freundlichen Grüßen
Christine Handke
Presse/Marketing
Filmmuseum Potsdam
Institut der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF
Breite Str. 1A
14467 Potsdam
T: 0331 - 271 81 14
F: 0331 - 271 81 26
Presse-marketing@filmmuseum-potsdam.de

 
Filmmuseum Potsdam
Institut der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF
Breite Straße 1A, 14467 Potsdam
T (0049/331) 27181-12
F (0049/331) 27181-26