Vincent will meer

Es war der letzte Wunsch von Vincents Mutter noch einmal das Meer zu sehen. Doch jetzt ist sie tot und ihre Asche befindet sich in einer Bonbondose unter Vincents Bett. Dennoch will er ihr diesen letzten Wunsch erfüllen und wartet nur noch auf eine Gelegenheit, aus dem Heim auszureißen, in dem er sich wegen seines Tourette-Syndroms befindet. Gemeinsam mit der magersüchtigen Marie, dem zwanghaften Alexander und dem Auto der Heimärztin macht er sich auf den Weg nach Italien ans Meer. Im dem Roadmovie zwischen Komödie und Tragödie spielen Karoline Herfurth und Florian David Fitz "ein sehenswert schönes, von Seelenschäden übel zerrüttetes Liebespaar". (Der Spiegel)

Termine

Rückschau 10/10