Victoria

Eine Sommernacht in Berlin, die bald zu Ende geht. Der Club ist noch gefüllt und Victoria, eine junge Spanierin, weiter in Tanzlaune. Sie verlässt aber den Club, denn in einer Stunde muss das Café aufgeschlossen sein, in dem sie jobbt. Auf der Straße trifft sie Sonne, Boxer, Blinker und Fuß - Berliner Jungs, die Victoria überreden, mit ihnen weiter zu ziehen: um die Häuser und auf die Dächer der Stadt. Was harmlos beginnt, wird zwei Stunden später als aufregendes Abenteuer tragisch enden.
In Echtzeit und nur mit einem Take gefilmt, schaffen Regisseur Sebastian Schipper und sein kleines Ensemble ein Kinowunder, das so vieles ist: Romanze, Heist-Movie, Improvisation - eine Feier der Möglichkeiten des filmischen Experiments und des nächtlichen Wahnsinns.
Der Eintritt ist frei.

Termine

30 März 2017 | 17:00

Refugees Welcome

Mit einer Auswahl deutscher Filme, die das Goethe-Institut mit arabischer Untertitelung zur Verfügung stellt, setzen wir in diesem Jahr unsere Reihe »Refugees Welcome« fort.Neben guter Unterhaltung bieten wir Geflüchteten und anderen Potsdamer/-innen damit einen kleinen, aber feinen Einblick in die deutsche Filmkultur.