Vicky Cristina Barcelona

Zwei Amerikanerinnen in Barcelona, auf der Suche nach einer "katalanischen Identität". Der einen, Vicky, genügt die Kontemplation, sie bewundert Gaudis Bauwerke und lauscht hiesiger Gitarrenmusik. Die andere, Cristina, trachtet nach mehr, will sich verwirklichen, fotografiert, dichtet. Vicky glaubt an feste Werte und ihren Weg an der Seite des zukünftigen Ehemanns. Cristina dagegen an die irrationale Kraft der Liebe. Als beide dem Bohemien Juan Antonio verfallen, nehmen die Verwicklungen ihren Lauf. Woody Allen setzt in Spanien seine "Europatour" fort und schafft einen Film, leicht wie eine Urlaubsromanze, der aber stets auch die nötige ironische Distanz einnimmt.

Termine

Rückschau 02/09