» Kino

Valley of Love - Tal der Liebe

Der Selbstmord des gemeinsamen Sohnes führt ein seit langem getrennt lebendes Paar ins Death Valley nach Kalifornien. Der Sohn hat genaue Anweisungen festgelegt, welche Orte seine Eltern dort aufzusuchen haben. Nur die Motive für diesen letzten Wunsch bleiben unklar. Die Stunden unter der unbarmherzigen Sonne geben den beiden, die nur noch die gemeinsame Trauer verbindet, Zeit um sich anzunähern, gemeinsam zu lachen, sich zu streiten und wieder auseinander zu gehen.
Mit den Darsteller-Titanen Isabelle Huppert und Gérard Depardieu, die seit 36 Jahren nicht gemeinsam vor der Kamera standen, wird diese reduzierte Konstellation zu einem schaupielerischen Großereignis, das auch mit den Erwartungen des Publikums zu spielen weiß.


Fast verpasst