Unsere Kinder

Unsere Kinder
Zwei Jahre dauerten die Arbeiten an dem DEFA-Dokumentarfilm über Neonazis, Skinheads, Anti-Skins, Punks und Grufties - in der DDR eigentlich Tabu. Das Filmteam um Roland Steiner musste erst einmal in der Szene Partner finden.
Steiner verurteilt nicht, spricht Stefan Heym und Christa Wolf zum Thema an und versucht zu ergründen, warum Jugendliche ihrem Land eine Kampfansage machen. Genannt werden die Demütigungen, das herrschende Misstrauen und die Kontrolle durch den Staat. Ein Plädoyer für Zuhören und offenes Sprechen, bevor es zu spät ist.

Termine

Dokumentarfilm des Monats 2/12