Tyrannosaur - Eine Liebesgeschichte

Tyrannosaur - Eine Liebesgeschichte
Betrunken und voller Zorn verlässt Joseph einen Pub. In Wut tritt er seinen Hund. Der Hund stirbt. Joseph bedauert es am nächsten Tag, doch er kann seinen Zorn und Selbsthass nur selten kontrollieren. In einem Wohltätigkeitsladen sucht er Hilfe und lernt die gläubige Hannah kennen. Auch sie wird er bald beschimpfen. Jedoch führt Hannah nicht das behütete Leben, das ihr Joseph vorhält. Zu Hause wird sie von ihrem sadistischen Mann gequält. Hilfe suchend wendet sie sich schließlich an Joseph. Ein eindrucksvolles Regiedebüt, ein berührendes Sozialdrama, zugleich erschütternd und mit Momenten voller Wärme.

Termine

Rückschau 2/12