Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)
Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)

» Kino

Tuyas Hochzeit
Tu ya de hun shi

Wirtschaftliche Veränderungen zwingen die nomadische Bevölkerung im Nordwesten Chinas, ihre Heimat zu verlassen. Die selbstsichere Schafhirtin Tuya konnte diesen Entwicklungen bisher trotzen und das traditionelle Leben für sich, ihre Kinder und ihren behinderten Ehemann hüten. Als sie aber erkrankt, ist sie genötigt, in die Stadt zu ziehen, um einen neuen Ernährer für die Familie zu finden. Bewerber hat die schöne Tuya genug, doch müssen diese bereit sein, auch den Ehemann mit aufzunehmen. Der Gewinner der letztjährigen Berlinale erzählt eine zärtliche Liebesgeschichte und entführt an einen seltenen Filmschauplatz: die Innere Mongolei.

Rückschau 1/08 auf das vergangene Kinojahr