Treffen in Travers

Im Regiedebüt des Schauspielers Gwisdek "Treffen in Travers" trifft im Jahre 1793 der deutsche Dichter Georg Forster (Hermann Beyer), der nach der Revolution nach Paris gegangen war, in einem einsamen Gasthof mit seiner Frau Therese (Corinna Harfouch) und ihrem neuen Lebensgefährten (Uwe Kockisch) zusammen, um die - vielleicht gemeinsame - Zukunft zu verhandeln. Besonders beeindruckend sind die darstellerischen Leistungen in diesem intensiven Kammerspiel.

Termine

"Der ungeteilte Himmel. Bilder zum Buch" 03/10