Tödliches Kommando - The Hurt Locker

Mit der Titeleinblendung "Krieg ist eine Droge" startet ein mehr als zweistündiger Adrenalintrip. In "The Hurt Locker", der - als "kleiner" Independent-Film - bei den diesjährigen Oscarverleihungen das Digitalspektakel "Avatar" in den Schatten gestellt hat, stehen die Einsätze eines drei Mann starken US-Bombenentschärfungskommandos in Bagdad und die Konflikte innerhalb der Gruppe im Mittelpunkt.
Durch die unmittelbaren, semidokumentarischen Bilder und eine gleichzeitig präzise, thrillerartige Inszenierung, überträgt sich das Kriegserlebnis der Soldaten, ein Hin und Her zwischen Nervenkitzel und Traumatisierung, auch auf den Kinobesucher.

Termine

Rückschau auf das vergangene Kinojahr 05/10