The Social Network
The Social Network

» Kino

The Social Network

In gleich zwei Prozessen, bei denen es um Urheberrechte und kreative Entscheidungen geht, muss sich der junge Mark Zuckerberg verantworten. Denn sein überwältigender Erfolg mit der Internetplattform "The Facebook", die wenig später kurz "Facebook" genannt wird, hat so einige Opfer gefordert - etwa die Winklevoss-Brüder, die zwar die Idee, nicht aber das nötige Know-How zur Realisierung eines sozialen Netzwerks hatten, oder Zuckerbergs einstigen Investor und besten Freund Eduardo Saverin, der aus dem Projekt ausgebootet wurde. Mit "The Social Network" geht es Regisseur David Fincher weniger um das Phänomen "Facebook" oder den diesbezüglichen politischen Diskurs als vielmehr um die sagenhafte Aufstiegsgeschichte eines nerdigen Außenseiters. Das Geflecht von Rückblenden und die brillanten Dialoge machen den Film zu einem spannend und mitreißend inszenierten Portrait eines der jüngsten Milliardäre der US-Geschichte.

Rückschau 04/11