The Purple Rose of Cairo

1930, die Wirtschaft steckt in der Krise, das Kino hat Konjunktur. Auch für die schwer schuftende, unglücklich verheiratete Serviererin Cecilia bleibt nur die Flucht in die Fiktion: immer und immer wieder die Abenteuer des Herzensbrechers Tom Baxter sehen. Plötzlich geschieht das Magische: Baxter schaut zurück, spricht zu Cecilia und springt zu ihr in den Kinosaal. Eine "wahre" Romanze kann beginnen. Empörung bei den Zurückgelassenen auf beiden Seiten der Leinwand, die Zuschauer wollen ihr Geld zurück, der Filmstab fürchtet um seine Jobs. Gil Shepherd, der Darsteller Tom Baxters, muss hinterher. Die Ménage à trois macht die Verwirrung zwischen Schein und Sein perfekt.
Nicht nur der Film-im-Film in "Whisky mit Wodka", auch die Musik und weitere Details rufen Erinnerungen an Woody Allens Kinomärchen wach.

Termine

Whisky mit Wodka ...