The Gift to Stalin

1949 rettet ein muslimischer Eisenbahnarbeiter einen jüdischen Jungen, den er in einem Eisenbahnwagen findet - ein Opfer von Stalins ethnischen Deportationen. Panoramaaufnahmen der kasachischen Steppe betören das Auge, während die Geschichte des Jungen, der von einem Wiedersehen mit seinen Eltern träumt, das Herz rührt.

Termine

15. Jewish Film Festival Berlin zu Gast in Potsdam