Tage und Wolken
Giorni e Nuvole

Die Mittvierziger Michele und Elsa führen ein komfortables Leben mit luxuriöser Wohnung und kleiner Segeljacht. Dies nimmt ein jähes Ende, als Michele aus der Firma gedrängt wird. Während er in eine Art Schockstarre verfällt, gelingt es Elsa bald, der neuen Situation mit Pragmatismus zu begegnen. Für das Paar ist der soziale Abstieg eine Zerreißprobe mit ungewissem Ausgang. Regisseur Soldini ("Brot und Tulpen") wartet mit einem präzise beobachteten Sozialdrama auf, ohne in Fatalismus abzugleiten.

Termine

Quo Vadis, Italia?