Suffragette

London 1912: Die Wäscherin Maud Watts schließt sich der ersten organisierten Frauenbewegung an. Nach und nach radikalisiert sie sich, was auch auf ihr Privatleben Einfluss nimmt. Nur durch größte Selbstopfer konnte die Gleichberechtigung erreicht werden. Sarah Gavrons Film überzeugt nicht zuletzt durch die starken Darstellerinnen.

Termine

Zum Internationalen Frauentag