Sturm

Unter großen Widerständen gelingt es Hannah Maynard, einer Anklägerin des Jugoslawien-Tribunals des internationalen Gerichtshofs in Den Haag, eine nach Deutschland geflohene bosnische Zeugin, die Opfer serbischer Gewalt wurde, zur Aussage zu bewegen. Bei der entscheidenden Verhandlung drohen ihre Anstrengungen durch Absprachen und juristische Regularien zunichte gemacht zu werden. "Aus den so spröden wie entsetzlichen Tatsachen des Den Haager Tribunals eine Geschichte gesponnen zu haben, die uns daran erinnert, dass hinter jedem Gerichtsprotokoll ein Schicksal steht, das die Mühen der Wahrheitsfindung lohnt, ist das Verdienst des Films." (Die Tageszeitung)

Termine

Rückschau auf das vergangene Kinojahr 02/10