Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)
Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)

» Kino

Sommer, Sonne, AK8 heiterer Leitfaden für Amateurfilmer

Wenn Amateure zur Kamera greifen, um ihr Lebensumfeld darzustellen oder sich eine eigene fiktive Welt zu erschaffen, dokumentieren sie damit auch ihre gesellschaftliche Realität. Am Beispiel von zwei außergewöhnlichen Amateurfilmern, einer aus Ost-, einer aus Westdeutschland, wird die Frage nach der Wirksamkeit privaten Filmschaffens untersucht:
Emil Jurkowski: Der Bauer Emil Jurkowski betrieb im Ein-Mann-Betrieb das Amateurfilmstudio der LPG Linum bei Fehrbellin. Von 1965 bis 1989 dokumentierte und kommentierte er in rund 30 Kurzfilmen LPG-Alltag und Dorfleben.

Eigenbrötler - Aufrührer - Pioniere?