Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)
Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)

» Kino

Sinn und Sinnlichkeit
Sense And Sensibility

Termine

Aus Anlass der aktuellen Romanadaption von "Stolz und Vorurteil" wollen wir zum Jahresende mit einem kleinen Filmpaket auf die unterschiedlichsten Variationen - Werktreue über Modernisierung bis hin zur Parodie - des Zugriffs auf Jane Austens Literatur verweisen. Die Romanwelt der Frauen der 1775 geborenen und bis zu ihrem Tod 1817 ledig gebliebenen Pfarrerstochter Austen kreist immer wieder um das schwärmerische Verlangen nach einer Ehe mit einem gutsituierten Mann der Gesellschaft, um aus beengten Verhältnissen zu entkommen, den Unterhalt zu sichern oder dem konventionellen Standesdünkel zu entsprechen.

Die Adaption von Jane Austens Romanklassiker "Verstand und Gefühl" erzählt von den zwei Töchtern einer verarmten englischen Landadelsfamilie, die sich nur durch eine Heirat aus der beschränkten Situation retten können. Sie verlieben sich jedoch auf eigene Faust und von ganzem Herzen. Elionor ist die vernunftbegabte Realistin, die ihre Neigung zu Edward sorgfältig verbirgt. Marianne dagegen lässt sich ganz von ihren Gefühlen und ihrer Liebe zu dem romantisch-leidenschaftlichen Willoughby beherrschen. Emma Thompsons oscargekröntes Drehbuch macht aus dem Sittenbild der Regency-Zeit, das im Laufe zweier Jahrhunderte reichlich Staub angesetzt hatte, ein lebensvolles und intelligentes Beziehungsdrama, frisch und modern, gefühlvoll und ironisch zugleich.

Jane-Austen-Verfilmungen