Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)
Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)

» Kino

Shouf Shouf Habibi

"Was ist der Unterschied zwischen einem Marokkaner und E.T.? E.T. wollte immerhin noch nach Hause." Der 20-jährige Marokkaner Ap, der in den Niederlanden aufgewachsen ist, hat eine große Klappe. Er will viel Geld, aber nicht arbeiten und überfällt schließlich mit seinen chaotischen Freunden eine Bank. Als seine alles andere als integrierte Familie auseinander zu brechen droht, will Ap ein guter Moslem werden. Er ist sogar bereit, nach Marokko zu fahren, um sich dort im Dorf seiner Eltern eine Frau zu suchen ... Regisseur Albert ter Heerdt wirft mit seiner aberwitzigen, politisch inkorrekten Komödie einen wunderbar respektlosen Blick auf niederländische "Parallelwelten".

Muslime in Europa