Sebastians größtes Abenteuer
Sebastian’s Greatest Adventure

Vier 10-minütige Puppentrick-Filme erzählen von dem kleinen, aufgeweckten Fuchs Sebastian, der voller Stolz und mit einer gehörigen Portion Selbstbewusstsein die Herausforderungen des Lebens meistert. Live begleitet wird das Stummfilm-Programm von einem Orchester mit Flöte, Klarinette, Bariton-Saxophon, Fagott, Geige, Klavier und Schlagzeug unter der Leitung des australischen Filmkomponisten George Dreyfus. Neben seinem Sohn Jonathan Dreyfus, der auch dirigiert, spielen Musiker des Landespolizeiorchesters Brandenburg. Das Programm beginnt mit einer instrumentalen Einführung zu den musikalischen Grundthemen der vier Kurzfilme - ein kurzes "warm up" für das Publikum, das mit in die Aufführung eingebunden wird. Die Gäste sind zum Zischen, Fauchen, Applaudieren bis zu pantomimischen Darbietungen eingeladen. Während der Performance stellen die Musiker den Kindern ihre Instrumente vor. Ein fesselndes Programm, faszinierend und lehrreich für Kinder wie Erwachsene. George Dreyfus, 1928 in Wuppertal geboren, emigrierte 1939 mit seinen Eltern nach Australien, wo er heute zu den bedeutendsten Komponisten zählt. Er wurde mit vielen Auszeichnungen und Preisen geehrt. 2002 erhielt er das Bundesverdienstkreuz.

Termine

Kinderfilme und Veranstaltungen