Regionale Bilder entdecken - Projektstart Amateurfilm im Land Brandenburg

Lokale Monatsschauen, Satiren auf Mangel und Mängel, ungewöhnliche Sichten auf Maidemonstrationen und Kindergeburtstage, poetische Beschreibungen von Gefühlszuständen - das Erbe des DDR-Amateurfilms ist reichhaltig, auch im Land Brandenburg. Es sind vielfach Filme, die durch einen weniger offiziellen Blick auf die politischen Verhältnisse und den Alltag auffallen. Trotz ihrer Bedeutung für das kulturelle Gedächtnis werden Amateurfilme in Brandenburg bisher nicht kontinuierlich erforscht.
Das Filmmuseum Potsdam präsentiert das Projekt "Amateurfilm im Land Brandenburg". Ziel ist die koordinierte Bewahrung und Dokumentation dieser wichtigen Geschichtsquellen. Begleitend findet ein Seminar am Studiengang Europäische Medienwissenschaft der Fachhochschule Potsdam statt.
Vorgestellt werden beispielsweise das erste Porträt der Frauenfußballmannschaft von Turbine Potsdam und ein früher Amateurfilm von Andreas Dresen. Nach dem Filmprogramm besteht die Möglichkeit, über Strukturen und Inhalte eines zukünftigen Netzwerkes Amateurfilm in Brandenburg ins Gespräch zu kommen.

Termine

Regionale Bilder entdecken