Förderer, Partner und Präsentatoren
Förderer, Partner und Präsentatoren

» Sponsors

Finanzierung
Das Budget betrug 900.000 €. An der Finanzierung beteiligten sich:
Beauftragter der Bundesregierung für Kultur und Medien
Land Brandenburg
Stadt Potsdam
Ostdeutsche Sparkassenstiftung mit der MBS Potsdam
DEFA-Stiftung
Kulturland Brandenburg
UFA Film TV Produktion
Filmpark Babelsberg
InvestitionsBank des Landes Brandenburg
schule@museum
(Über die Höhe der einzelnen Förder- und Sponsorenbeiträge geben wir keine Auskunft.)

Partner
Studio Babelsberg
HFF Potsdam-Babelsberg (Hörstücke, Filmaufnahmen)
Fachhochschule Potsdam / Universität Potsdam (interaktive Medien)
schule@museum / Voltaire-Schule Potsdam (Kurzfilme)

Medienpartner
rbb-Fernsehen / Antenne Brandenburg / Märkische Allgemeine Zeitung

Team
Produktion: Dr. Bärbel Dalichow (Museumsdirektorin Filmmuseum Potsdam)
Herstellungsleitung: Christine Handke (Filmmuseum Potsdam)
Idee: Jeannette Eggert (Filmemacherin), Dr. Jasdan Bernward Joerges (Ausstellungsmacher)
Drehbuch + Regie: Jeannette Eggert, Andy Räder (Filmhistoriker)
Ausstellungsgestaltung: Grit Wendicke (Szenenbildnerin), Colin Elze (Architekt)
Texte: Dr. Bärbel Dalichow, Andy Räder, Ugla Gräf (Filmmuseum Potsdam)
Übersetzung: Evan Torner
Lektorat: Ben Fergusson, Katrin Kramer
Bauausführung: Art Department Studio Babelsberg
Grafik: h neun Berlin
Grafikproduktion: O! Agentur für Werbung Falko Joester, Dornbusch - Mit Farbe gestalten
Originale, Leihverkehr: Sammlungsabteilung des Museums unter Leitung von Dorett Molitor
Restaurierung: Maxie Tafelski
Requisite: Heike Pfeiffenberger
Audiovisuelle Medien: Jeannette Eggert
Montage: Lena Hatebur
Medientechnik: SETIS Cine Elektronik
Exponateeinrichtung: Abrell Van den Berg - Ausstellungsservice, Maxie Tafelski
Plastik: Rainer Sperl
Fotocollagen: Steffen Mühle / Mike Geßner (ornament versprechen)
Mitarbeit:
Birgit Acar, Guido Altendorf, Kerstin Barkmann, Ines Belger, Alexa Eberle, Ulrike Ernst, Uwe Düdder, Dr. Ralf Forster, Jens Knitel, Jörg Leopold, Gabriel Maasberg, Dorett Molitor, Beate Rabe, Sachiko Schmidt, Heidrun Schmutzer, Kay Schönherr, Birgit Scholz, Maik Springer, Matthias Struch, Astrid Trubel Praktikanten Susann Friedrich, Judith Gebauer, Christine Hastädt, Lena Hoffmann, Nadine Jenke, Johannes Junker, Victoria Kinski, Siobhan Piekarek, Franziska Pollin, Lissi Reimann, Bernd Schöneberg, Simon Schulz, Fabian Stetzler Hörstücke: Urte Alfs, Sarah Penger, Esther Rothstegge betreut von Prof. Anna Barbara Kurek, Dr. Martina Schuegraf, Ulli Scuda, Prof. Dr. Kerstin Stutterheim
Interaktive Elemente: Mandy Hoffmann, Jana Kühl, Jula Lakritz, Simon Wimmer betreut von Prof. Peter Badel, Jeannette Eggert, Dr. Jasdan Bernward Joerges, Prof. Boris Müller, Prof. Winfried Gerling Programmierung Interaktive Stationen: Torsten Büchner, Daniel Krüger, Niels Rumpf (MicroMovie Media)
Informationssystem: Renate Schmal, Dr. Peter Warnecke, theco.de

Dank
Das Filmmuseum Potsdam bedankt sich für die Unterstützung beim Zustandekommen der Ausstellung bei
Ines Bauermeister, Caroline Bennewitz, Thomas Bergmann, Klaus-Peter Beyer, Heide Breitel, Thomas Brussig, Evelyn Carow, René Dame, Deutsches Filmorchester Babelsberg, Christiane Dorst, Andreas Dresen, Sigi Engelmann, Uli Gaulke, Renate Göthe, Sabine Gorny, Uli Hanisch, Jörg Hauschild, Lorna Hoefler-Steffen, Marie Hölker, Ulrich Illing, Prof. Ruth Keller, Sebastian Klatt, Nadja Klöpping, Jens Knitel, Sebastian Krawinkel, Heidi Krell, Brigitte Krex, Uli Kunz, Dietmar Linke, Holger Lochau, Kerstin Lommatzsch, Alexander Lück, Martina Marten, Silvan Maugeri, Nico Mews, Henning Molfenter, Christiane Mückenberger, Kirsten Otto, Andreas Pfeiffenberger, Joanna Piechotta, Evgeny Revvo, Christoph Rohrscheidt, Christian Scheerer, Gisela Schultze, Frances Kiko Soeder, Marian Stefanowski, Manfred Thomas, Tom Tykwer, Dr. Chris Wahl, Prof. Dr. Michael Wedel, Lydia Wiehring von Wendrin, Maurice Wilkerling

Film/Hörfunk
Arthaus Musik, Bert Beel, Blueprint Film, Boje Buck Filmproduktion, Bonnier Media Deutschland, Heide Breitel Film, Bundesarchiv-Filmarchiv, Berlin; Dänisches Filminstitut, DEFA Stiftung, defa spektrum, Delphi-Filmverleih, Der Audioverlag, Deutsche Filmakademie, DFA Produktion GmbH/ Gisela Liesenfeld, Deutsches Rundfunkarchiv, finkernagel lück medienproduktion, Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung, Grundy UFA TV Produktion, Hessischer Rundfunk, Hochschule für Film und Fernsehen "Konrad Wolf", Kick Film, Kineos, Dr. Wilfried Kugel, MFA Filmverleih, Mitteldeutscher Rundfunk, NBC Universal, Oeckl Film TV, Pandora Filmverleih, PROGESS Film-Verleih GmbH, rbb Fernsehen, Ries Erler, Frieder Roth, Sony Pictures Entertainment/World Wide Product Fulfillment, Stiftung Deutsche Kinemathek, Studio Babelsberg AG, Sunset Movie Productions, Tobis Filmverleih, Transit Film, transfer media, Universal Pictures Germany, Julian Schwantes, Hessischer Rundfunk, Walt Disney Studio Motion Pictures Germany, Westdeutscher Rundfunk

Fotos
Agentur Cinetext, ANTAEUS Film- und Fernsehproduktion, Akademie der Künste, ASG Fort Hahneberg, Aufbau Verlag Berlin, David Azia, Jan Bauer, Bauhaus-Archiv Berlin, Rolf Baumgartner, Bernd Baxmann, Sibylle Bergemann, Karin Blasig, Bildarchiv Preußischer Kulturbesitz, Helmut Böhmert, CEMEX, Cinémathèque Française, Clemens Bilan, Boje Buck Produktion, Jürgen Brauer, Bundesarchiv-Bildarchiv, Bundesarchiv Filmarchiv Berlin, Franz Caspar, Wolfgang Chevallier, Collection Rolf Heyne, Matthias David, ddp images, DEFA-Stiftung, defa-spektrum, Delphi-Filmverleih, Deutsches Rundfunkarchiv, Peter Dietrich, Deutsche Kinemathek - Museum für Film und Fernsehen, Deutsche Kinemathek: Marlene Dietrich Collection Berlin/ Fotoarchiv, Deutsches Filminstitut - DIF, Roland Dressel, Jeannette Eggert, Christine Fenzl, Filmarchiv Austria, Filmmuseum Potsdam, Filmpark Babelsberg, Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung, Helga Gentz, Joachim Gern, Michael Gottschalk, Grundy UFA, Lutz Hannemann, Uli Hanisch, Ronny Hartmann, Heinrich-Heine-Institut/Rheinisches Literaturarchiv/Nachlass Hanns Heinz Ewers, Stefan Heinrichs, Hessischer Rundfunk/Historisches Archiv, Ursula Hesse, Hans-Jörg Höber, hoestermann: Agentur für Schauspieler, Wolfgang Jahnke, Henning Kaiser, Michael Kappeler, Gerhard Kassner, Fred Kastler, Irmtraud Kewitz, Erich Kilian, Kinowelt Filmverleih, Eugen Klagemann, Hermann J. Knipper, Christa Köfer, Barbara Köppe, Jaromir Komarek, Nela Koenig, Brigitte Krex, Herbert Kroiss, Hans-Joachim Kundt, Erika Lehmphuhl, Jörg Leopold, Florian Liedel, Günter Linke, Matthias Lippmann, Dieter Lück, Michael Lüder, Hannes Magerstädt, Märkische Allgemeine Zeitung, Martina Marten, Silvan Maugeri, Henning, Molfenter, Francois Mori, Eduard Neufeld, Jürgen Olczyk, OSTKREUZ Agentur der Fotografen, Waltraud Pathenheimer, photoselection, Thomas Pritschet, Procter Gamble Company, Progress Filmverleih, Heinz Pufahl, Stephan Rabold, Jim Rakete, rbb media, Matthias Rietschel, RTL, Arkadi Sager, Matt Sayles, Katrin Schlösser, Axel Schmidt, Markus Schreiber, Klaus D. Schwarz, Siegfried Skoluda, Max Sonnenschein, Staatsbibliothek Berlin zu Berlin Preußischer Kulturbesitz, Günter Steffen, Studio Babelsberg AG, T-Kiesewetter.de, Max Teschner, Manfred Thomas, TMB-Fotoarchiv/Boettcher/Hahn, UFA Cinema, UFA Film TV Produktion, Manfred Uhlenhut, Ullstein Bildarchiv, Jutta Voigt, Walt Disney Pictures, Michael Wagner, Warner Bros., William Walling, Hein Wenzel, Westdeutscher Rundfunk, Howard Wise, Karoline Wolf, Kurt Wunsch, Klaus Zähler.

Das Filmmuseum Potsdam bedankt sich herzlich für Leihgaben bei
Akademie der Künste: Alfred Hirschmeier Archiv/ Heiner Carow Archiv/ Ulrich Plenzdorf Archiv, ANTAEUS Film- und Fernsehproduktion/Alexander Gehrke, Boje Buck Produktion, Jürgen Brauer, Bundesarchiv Berlin/ Abteilung DDR, Bundesbeauftragter für Stasi-Unterlagen (BStU), Cinémathèque Francaise, Deutsche Kinemathek - Museum für Film und Fernsehen: Marlene Dietrich Collection Berlin/ Sammlung Erich Kettelhut/ Nachlass Adalbert von Schlettow/ Schriftgutarchiv/ Graphisches Archiv, Deutsches Filminstitut - DIF: Nachlass Alfred Bücken/ Nachlass Otto Hunte, Andreas Dresen, Peter Fuchs, Grundy UFA, Heinrich-Heine-Institut, Rheinisches Literaturarchiv, Nachlass Hanns Heinz Ewers, Ursula Hesse, Hochschulbibliothek Hochschule für Film und Fernsehen «Konrad Wolf» Potsdam-Babelsberg, Kostümstudio Studio Babelsberg, Joachim König, Sebastian Krawinkel, ö Filmproduktion, Helga Poche, Requisitenfundus Studio Babelsberg, Katja Riemann, Katrin Sass, Micaëla Schmidt, Gunther Scholz, Rainer Simon, Studio Babelsberg, Ulrich Völkel, Jutta Voigt, Frieda von Wild, Württembergische Landesbibliothek, Graphische Sammlungen, Stuttgart

Exponate aus den Beständen und den Sammlungen des Filmmuseum Potsdam
Frank-Beyer-Archiv, Heike Bauersfeld, Doris Borkmann, Barbara Braumann, Käthe Braun-Harnack, Daniel Brühl, Sophie Bücken, Evelyn Carow, Gisela Diedershagen / Sammlung Henny Porten, Joachim Dittrich, Christiane Dorst, Gisela Engelin-Hommes, Felix Felzmann / Sammlung Hans Albers, Marion und Uwe Fleischer, Christel Gräf, Roland Gräf, Sabine Greunig, Allan O. Hagedorff, Joris Hamann, Michael Hinze / Sammlung Willi Depenau, Edith Hirschmeier / Sammlung Alfred Hirschmeier, Susanne Hopf, Ulrich Illing, Andre Kallenbach, Peter Kahane, Andreas Kleinert, Nadja Klier, Christa Kozik, Ingrid Kreuder / Sammlung Peter Kreuder, Brigitte Krex, Rolf Losansky, Martina Marten, Lotti Mehnert, Matthias Müller, Roland Oehme, Lieselotte Pieske / Sammlung Werner Pieske, Uwe Pieske, Brigitte Pettersson, Michael Pindter, Hans Pohl, Marianne Poppe-Willmann / Sammlung Hans Poppe, Emöke Pöstenyi, Carl Raddatz, Ingeburg Sasse / Sammlung Karl-Ernst Sasse, Gisela Schultze, Rainer Simon, Günter Reisch, Anneliese Stemmle / Sammlung Robert A. Stemmle, Studio Babelsberg AG, Studio Babelsberg, Art Department, Thomas Warneke / Sammlung Lothar Warneke, Bernd Thürnagel, Brigitte Welzel, Ilse Werner, Marianne Westermeier, Thomas Wilkening, Melitta Wilkening / Sammlung Albert Wilkening, Thomas Wilkening Filmproduktion, Marlene Willmann, Isi Wimmer, Rudi Winter, Helfried Winzer, Edith Wolter / Sammlung Manfred Wolter, Georg Wüstenberg, Herrmann Zschoche

Nicht in allen Fällen konnten die Rechteinhaber ermittelt werden. Wir bitten unberücksichtigte Rechtsnachfolger, sich an das Filmmuseum Potsdam zu wenden.