Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)
Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)

» Kino

Potsdam baut auf / Die Architekten

Konstruktionsorte: Potsdam baut auf schildert die mühsamen Aufräumarbeiten nach Kriegsende durch Potsdamer Einwohner und stellt ihre Pläne für den Wiederaufbau dar. Regisseur Joop Huisken wurde mit der Besetzung Hollands durch die Wehrmacht nach Deutschland gebracht und zur Zwangsarbeit bei der Ufa in Babelsberg verpflichtet. Hier erlebte er den verheerenden Bombenangriff im April 1945. Nach Kriegsende blieb Huisken in Deutschland und wurde einer der ersten Mitarbeiter der neuen Filmgesellschaft DEFA.
Die Architekten gehört zu den letzten Filmen der DEFA. Er ging sehr weit in einer Kritik am bestehenden System, gelangte allerdings durch diverse Verzögerungen erst in die Kinos als die historischen Ereignisse des Jahres 1989 seine Kritik schon hatten passé sein lassen.


Zur Ausstellung im Potsdam Museum STADT-BILD / KUNST-RAUM