Phoenix

Phoenix

Die KZ-Überlebende Nelly, die schwere Gesichtsverletzungen erlitten hat, kehrt nach Berlin zurück. Nach einer kosmetischen Operation sucht sie ihren Ehemann. Der erkennt Nelly nicht, überredet sie aber, in die Rolle seiner Frau zu schlüpfen, um an ihr Erbe zu gelangen.
Äußerst spannend erzählt die Literaturverfilmung von Schuld und Verdrängung im Nachkriegsdeutschland. Christian Petzold gelingt ein intensives Gefühlskino zwischen Melodram und Film Noir, das von seiner dichten Bildsprache und den großartigen Darstellern lebt.

Termine

Fast verpasst

Ausgesuchte aktuelle Filme - im Original mit Untertiteln oder synchronisiert - die durch die immer schnellere Auswertungskette viel zu kurz in den Kinos zu sehen sind, können Sie im Filmmuseum Potsdam auf großer Leinwand genießen. Bei uns sollen Sie nichts verpassen!